Information zum Schulbetrieb

Sehr geehrte Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,

momentan planen wir Unterricht in der kommenden Woche (26.04.2021 – 30.04.2021) in dem bekannten Wechselmodell. Die Schülergruppe 1 hat dann Unterricht nach dem Stundenplan einer B-Woche.
Wenn sich inzidenzbedingt eine Änderung ergibt, werden wir offiziell über das Landesamt für Schule und Bildung informiert und würden dieses sofort hier veröffentlichen.

Lesen Sie dazu bitte auch den Brief des sächsischen Staatsministers für Kultus, Herrn Piwarz.

Mit freundlichen Grüßen
S. Kirsten

Fahrplanänderung Bus

zum 19. April 2021 wird nachfolgende Fahrplanänderung auf Linie 684 wirksam:
Fahrt 11 verkehrt bereits ab Borsdorf, Leipziger Str – Abfahrt 7:31 Uhr.
Die Abfahrtszeiten an den folgenden Haltestellen bleiben unverändert.

HEUREKA! – Wettbewerb „Mensch und Natur“ 2020

Nach den Osterferien erhalten die Schüler*innen der Klassenstufen 5 – 8 ihre Preise und Urkunden für den HEUREKA! – Wettbewerb „Mensch und Natur“ 2020, welcher im Dezember 2020 am Gymnasium Brandis im Rahmen des Unterrichts durchgeführt wurde.

Dabei wurden bemerkenswerte Leistungen erzielt: So gewann ein Schüler der Klassenstufe 5 den 1. Platz in Landeswertung Sachen. In der Klassenstufe 6 belegten zwei Schüler die Plätze 1 und 2 in der Landeswertung Sachsen, sowie eine Schülerin den 3. Platz in der Landeswertung. In der Klassenstufe 7 belegte ein Schüler den 2. Platz in der Landeswertung Sachsen.

Wir gratulieren ALLEN Teilnehmern zu ihren tollen Ergebnissen und wünschen viel Spaß mit den Preisen und Urkunden!

Informationen zum Schulbetrieb


Sehr geehrte Eltern,

ab Montag, 12.04.2021 findet der Unterricht für Klassenstufe 5 bis 10 wie bisher geteilt im Wechselmodell und für die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 11 bzw. 12 in den Kursen statt. 
Wir beginnen wieder mit Gruppe 1 und es gilt der Stundenplan der A-Woche.

Die Aufrechthaltung des Präsenzunterrichts ist nur durch Testungen auf SARS-CoV-2-Erreger bei Schülerinnen und Schülern, Lehreinnen und Lehrern und dem Schulpersonal möglich. „Alle Schülerinnen und Schüler – auch der Primarstufe – sollen sich selbst zweimal wöchentlich auf eine Infektion mit dem SARS-CoV-2-Erreger testen. Nur wer aufgrund des Tests in der Schule oder einer qualifizierten Selbstauskunft nachweislich nicht mit dem Coronavirus infiziert ist, darf ab 12. April 2021 das Schulgelände betreten.“[1]
Für die qualifizierte Selbstauskunft nutzen Sie bitte das entsprechende Formular.

Die Schülerinnen und Schüler am Gymnasium Brandis führen den Selbsttest montags in der ersten Unterrichtseinheit und mittwochs durch. Schülerinnen und Schüler der Gruppe 1, welche noch keine Erklärung zum Selbsttest abgegeben haben, bringen diesen bitte am Montag, 12.04.2021 ausgefüllt und unterschrieben mit. Ansonsten ist keine Testung und keine Teilnahme am Präsenzunterricht möglich.

„Negative Selbsttestergebnisse können für Schülerinnen und Schüler auch außerhalb der Schule von Bedeutung sein. Auf formlosen Antrag eines Personensorgeberechtigten kann daher die Schule mittels des als Anlage 4 beigefügten Formblatts die Personensorgeberechtigten dabei unterstützen, zutreffende Selbstauskünfte über die in der Schule von minderjährigen Schülerinnen und Schülern durchgeführten Selbsttests zu geben.“[2]
Falls Sie diese Bescheinigung wünschen, geben Sie bitte Ihrem Kind am Tag der Testung einen formlosen Antrag sowie das bereits so weit wie möglich ausgefüllte Formblatt mit.

Des Weiteren gilt verstärkt das Tragen einer medizinischen Mund-Nasenbedeckung. „Ab Klassenstufe 5 müssen Schülerinnen und Schüler fortan eine medizinische Gesichtsmaske oder FFP2-Maske auch im Unterricht tragen. Weiterhin gilt: Alle Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte, sonstiges Personal und Eltern müssen auf dem Gelände der Schule und im Schulgebäude eine der genannten Masken tragen. Die Maskenpflicht gilt nicht auf dem Außengelände der Schulen, wenn ein ausreichender Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten wird.“[3]

Bitte besprechen Sie mit Ihrem Kind die veränderten Hygienemaßnahmen.

Ich wünsche uns allen einen angenehmen Start in die nächsten Schulwochen.

Mit freundlichen Grüßen

S. Kirsten


[1] Sächsisches Staatsministerium für Kultus, Schulleiterbrief vom 31. März 2021

[2] Sächsisches Staatsministerium für Kultus, Dienstanweisung zur selbstständigen Durchführung von COVID-19-Schnelltests an sächsischen Schulenvom 8. April 2021

[3] SMK-Medieninformation vom 30. März 2021 auf www.coronavirus.sachsen.de/eltern-lehrkraefte-erzieher-schueler-4144.html

Angebot „Digitales Abo – Die Zeit“

die Corona-Krise stellt für Schüler:innen eine besondere Belastung dar. e-fellows.net und der Zeitverlag möchten in dieser Krise einen Beitrag leisten: 
Schüler:innen sollen sich ohne Einschränkung über das Weltgeschehen informieren können – mit einem kostenfreien digitalen ZEIT-Abo
Das Angebot richtet sich vorrangig an Schüler:innen ab der 10. Klasse. Sie erhalten die digitale Ausgabe der ZEIT und das Studentenmagazin ZEIT Campus als E-Paper sowie Zugang zu allen Artikeln auf zeit.de. Das Abo läuft zu den Sommerferien automatisch aus, es entstehen keine Kosten.

Wir können 30 Codes zusammen mit dem Bestell-Link www.zeit.de/schueler an interessierte Schüler:innen weitergeben. Die Codes können von den Schüler:innen bis zum 30. April eingelöst werden. 
Schreibt mir eine Mail, um einen solchen Code zu erhalten. Ich versende dann die Codes, bis sie alle sind.

Feichtinger

Fantastische Ergebnisse beim Landesfinale „Jugend forscht“

Es war im Jahr 2004 als erstmals Schüler des Gymnasium Brandis beim Wettbewerb „Jugend forscht“ antraten und damals sofort bis ins Bundesfinale durchstarten konnten. Dort belegten sie dann einen 2. Platz. Seit dieser Zeit beteiligen sich regelmäßig Schülerinnen und Schüler unserer Schule bei diesem Wettbewerb. Trotz sehr vieler 2. Plätze beim Landesfinale gelang es uns jedoch nie wieder, das Bundesfinale zu erreichen.
In diesem Jahr sollte es endlich klappen, schließlich hatten sich mit Alexandra, Lisa und Jan gleich drei Regionalsieger für das Landesfinale qualifiziert. (Hinter den Links könnt ihr die Videos ihrer Wettbewerbsbeiträge anschauen.)
Und tatsächlich – wir fahren zum Bundesfinale und sogar gleich doppelt.
Sowohl Alexandra als auch Lisa konnten sich als Landessieger durchsetzen. Jan belegte den 2. Platz und gewann dazu noch den Sonderpreis des Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr.
Darüber hinaus gewannen wir noch sechs (!!!) weitere Sonderpreise, darunter einen Betreuerpreis für Frau Paschold und auch den Schulpreis.

Neben einem riesigen Glückwunsch an unsere drei Teilnehmer geht auch ein großes Dankeschön an die Betreuer Frau Lichtenecker, Frau Paschold und Herrn Feichtinger.

Testpflicht

Sehr geehrte Eltern,

die Schülerinnen und Schüler der Gruppe 1, welche sich gestern bzw. heute aufgrund ihres Fehlens am Unterricht nicht haben testen (lassen) können, melden sich bitte vor Beginn ihres Unterrichts am Donnerstag, den 18.03.2021 oder Freitag, den 19.03.2021 im Sekretariat, um vor Beginn des Unterrichts einen Selbsttest durchzuführen. Bitte geben Sie dazu Ihrem Kind die unterschriebene Einwilligungserklärung mit.

Mit freundlichen Grüßen

S. Kirsten
Schulleiterin

Schulsozialarbeit weiterhin für Sie/Euch da

Liebe Schüler*innen und Eltern,

auch wenn unsere Schule weiterhin leer bleibt, bin ich trotzdem für Sie/Euch erreichbar. Auch persönliche Gespräche können in Form von „Spaziergängen“ angeboten werden.
Alles natürlich auf freiwilliger Ebene und ohne Druck.
Weiterhin ganz viel Kraft für diese Zeit und hoffentlich bis bald.

Andreas Hoffart (B.A. Sozialpädagoge)

Naturwissenschaftlicher Wettbewerb

Auch in diesem Schuljahr gibt es wieder einen Wettbewerb, an dem ihr alle teilnehmen könnt. Zugelassen sind Einzel- und Gruppenarbeiten. Hier findet ihr die Wettbewerbsbedingungen. Vielleicht nutzt ihr die kommenden Tage ohne Präsenzunterricht. Da es dieses Mal ein deutschlandweiter Wettbewerb ist, gibt es attraktive Preise zu gewinnen.
Anmelden müsst ihr euch nicht mehr, denn ich habe unser Gymnasium schon registrieren lassen. Wir können also alle guten Arbeiten auch einreichen.

Viel Erfolg
Feichtinger