Testpflicht

Sehr geehrte Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,

ab dem 01.07.2021 ändert sich die gültige Schul- und Kitabetriebseinschränkungs-verordnung. Entsprechend der Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus[1] gilt dann die Regelung:

„Unterschreitet die Sieben-Tage-Inzidenz den Schwellenwert von 10, gilt das Zutrittsverbot nach Absatz 1 Satz 1 mit der Maßgabe, dass der Testnachweis einmal wöchentlich zu erbringen ist.“

Die Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer und alle an der Schule Beschäftigten testen sich ab Montag, den 05.07.2021 immer montags einmal wöchentlich in der ersten Unterrichtseinheit. Falls Ihr Kind montags an der Testung nicht teilnehmen kann, meldet es sich bitte vor Unterrichtsbeginn am Tag nach dem Ende der Krankschreibung/ Entschuldigung im Sekretariat, um sich zu testen.

Schulleitung


[1] Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus zur Regelung des Betriebs von Schulen, Schulinternaten, Kindertageseinrichtungen und Einrichtungen der Kindertagespflege sowie von nicht akademischen Einrichtungen der Lehramtsaus-und -fortbildung im Zusammenhang mit der Verhinderung der Verbreitung der Coronavirus-Krankheit-2019 (COVID-19) § 3 Zutrittsbeschränkungen (1a)