Wichtige Information

Liebe Schülerinnen und Schüler,

eure Gesundheit und das Wohlergehen eurer Familien hat oberste Priorität. Deshalb möchten wir euch nochmals bitten, alle Aufgaben in Einzelarbeit zu lösen. Ein eventuell notwendiger Austausch sollte nur auf digitalem Wege erfolgen, um direkte soziale Kontakte untereinander zu unterbinden.




Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler,
Sie erleben zur Zeit ständig die gravierenden Auswirkungen des Corona-Virus. Jetzt hat es leider auch Auswirkungen auf den schulischen Alltag.
Ab Montag, den 16.03.2020 sind bis auf Weiteres zum Gesundheitsschutz der Schüler in ganz Sachsen unterrichtsfreie Tage angeordnet worden. An diesen Tagen besteht für die Schüler keine Schulbesuchspflicht. Die Schule bleibt während dieser Zeit geöffnet und es besteht die Möglichkeit der Schülerbetreuung. Eltern von Schülern der Klassenstufe 5 und 6, welche eine Betreuung im häuslichen Umfeld gewährleisten können, melden bitte ihr Kind telefonisch oder besser per Mail (sekretariat(at)gymnasium-brandis.de) bis 9.00 Uhr von der Schule ab.
Die Zeit der Schulschließung ist keine Ferienzeit, sondern Lernzeit. Aus diesem Grund erhalten die Schüler während der unterrichtsfreien Zeit und der folgenden Zeit der Schulschließung Aufgaben zum selbständigen Lernen über LernSax. Wer diesbezüglich seine Zugangsdaten nicht mehr kennt, wendet sich bitte per Mail an lohmann(at)gymbra.lernsax.de. Eure Zugangsdaten erhaltet ihr dann telefonisch.
Genaue Informationen erhalten Sie in der nächsten Zeit an dieser Stelle.
Schüler, welche Unterrichtsmaterialien, Lehrbücher, … im Schließfach haben, holen diese bitte nach Hause. Die Schule ist von 7.00 bis 16.00 Uhr geöffnet.
Alle bis zu den Osterferien geplanten Elternabende müssen leider entfallen. Auch das Nachschreiben der Besonderen Leistungsfeststellung (BLF) Klasse 10 entfällt. Die geplante Zusammenkunft mit den Elternsprechern der Klassenstufe 5 (16.3.2020, 15.00 Uhr) findet statt.
Wir hoffen, dass diese Einschränkungen den gewünschten Erfolg bringen und wir möglichst bald alle gesund den regulären Schulbetrieb wieder aufnehmen können.
Die Schulleitung